Fräulein Meyers Bettgeschichten (entfällt)

Improvisierte Theater-Comedy mit den „Stupid Lovers“ Das mehrfach ausgezeichnete Theater-Duo „Stupid Lovers“ überrascht mit Situationskomik und Freestyle. Ihr radikal improvisiertes Stück „Fräulein Meyers Bettgeschichten“ zeigt mit ihrem untrüglichen Gespür für die Absurdität des Menschlichen einen Kosmos voller Ideen, Anspielungen und Komik.
Hier begegnet sich in der Nacht, was am Tag niemals zusammen kommen würde. Unter dem Mantel der Dunkelheit, getrieben von Schlaflosigkeit, verwirrt von ihrer Bettlektüre und verzaubert vom Nachthimmel taumelt Fräulein Meyer durch eine Nacht und in eine Begegnung, die alle Grenzen von „normal“ und „nicht-normal“ sprengt.
Die Zuschauer werden langsam in eine Welt des Halbrealen hineingezogen, in welcher Geschichten zum Leben erwachen und sich mit Fetzen aus ihrem Alltag vermischen. Dabei treiben wilde nächtliche Blüten und lassen ihre heimlichen Wünsche in seltsamer Form auferstehen.
Der Abend wird musikalisch untermalt mit Improvisationen am Klavier und entspricht ungefähr vier Energy-Drinks und einem Sprint durch ein Spiegelkabinett.

www.stupidlovers.de