Stadtteilkino

„Border“ Die Grenzbeamtin Tina ist eine bemerkenswerte Erscheinung. Ihr seltsam geschwollenes Gesicht, ihr bohrender Blick und ihre körperliche Kraft verleihen der jungen Frau etwas Animalisches. Sie besitzt zudem die besondere Fähigkeit Angst, Scham und Wut anderer Menschen zu wittern. Ihr Talent macht sich der schwedische Grenzschutz erfolgreich zunutze, um Kriminelle aufzuspüren. Doch dann begegnet sie Vore, der ihr auffallend ähnlich sieht und bei dem ihre Begabung an ihre Grenzen stößt. Sie spürt bei ihm eine Vertrautheit, die ihr bisher fremd war und verliebt sich in den Gleichgesinnten. Für mehrere Filmpreise nominiert.

SWE 2018, 110 min, FSK 16


Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Deshalb ist eine Kartenreservierung nicht möglich.