crossroads - kreuzwege

Live-Musiktheater der freien bĂĽhne stuttgart Zeit ist eine Illusion. Im digitalen Zeitalter verstehen wir endlich, dass sich alles mit
einem Fingerwisch wandelt, nichts Bestand hat, wir unsere Körper wechseln können
wie die Kleidung, Umgangsformen, Beschäftigungen oder die Vorstellung davon, was
gut oder böse ist. Doch wer sind wir? Fünf Figuren sind im Spiel: zwei Frauen, drei
Männer. Die Zeit: of axe and sword, Der Ort: an einer Felsenküste, die Dünen im
Nebel grenzen an den Wald. Eine Siedlung, eine Festung. Es geht um eine groĂźe
Vision, den Aufbruch in das gelobte Land. Eine Frau kämpft um ihre Unabhängigkeit.
Zwei Männer, die dieselbe Frau lieben. Ein Mädchen mit magischen Fähigkeiten. Ein
Junge wird gejagt, weil er diese Welt noch retten kann? Ein imaginärer Finger wischt
die Charaktere durch Ort und Zeit. Die Zeit, der Ort: hier und jetzt. In welchen Formen
werden sich die FĂĽnf wieder begegnen? Wird ihre Vergangenheit eine Rolle spielen?
Und ist die Katastrophe noch aufzuhalten?
Das TheaterstĂĽck crossroads ist ein experimentelles MusiktheaterstĂĽck, das auf den
Begegnungen von fĂĽnf jungen SchauspielerInnen der freien bĂĽhne stuttgart und
jungen MusikerInnen basiert und aus der reinen Vorstellungskraft und Improvisation
schöpft. Es geht um das Spiel mit Identitäten und Formen, und einer theatralen Form
von Seelenwanderung, durch die neue Welten erschaffen werden.
FĂĽr Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
Von und mit: Regie/Dramaturgie: Ismene Schell, KostĂĽm: Johana GĂłmez, Lichtdesign:
Alexander Joseph, Darsteller / Musiker: Henrike Leonie Gärtner, Keso Kinthibidze,
Julian Knoth, Youssef Maghrebi, Omid Malakzadeh, Fionn Stacey, N.N.

www.freiebuehnestuttgart.de


Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Deshalb ist eine Kartenreservierung nicht möglich.