MENSCH

Jugendtheaterprojekt der freien bühne stuttgart nach Nietzsches „Also sprach Zarathustra“ Was ist diese Mauer, die sich in mir, vor, hinter mir und um mich herum
errichtet? Die Sonne, das groĂźe Gestirn, ist nicht mehr leuchtend zu sehen.
Die Höhle, die mich umgibt, riecht. Die Schreie der Menschen sind nicht mehr
zu hören. Ich höre die Vögel nicht die gewohnten Lieder singen. Sie singen das
Lied des Untergangs. Die Einsamkeit und das Schweigen sind mir eine Last
geworden. Also sprach ich...
Was ist das fĂĽr eine Welt, die der Mensch geschaffen hat?
Mauern. Krieg. Flucht. Gewalt. Und? Mut! Liebe! Wissen!
Was hinterlässt er an die nächste Generation?
Jugendliche und junge Erwachsene des Internationalen Inklusiven
Jugendensembles der freien bĂĽhne stuttgart fragen mit den Mitteln des Tanzes,
des Theaters und der Musik nach den Motiven des menschlichen Handelns.
Mit freundlicher Unterstützung durch das Förderprogramm „Gesellschaftlicher
Zusammenhalt“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Baden-WĂĽrttemberg. In Kooperation mit dem Kulturhaus Schwanen, dem
Kreisjugendring Rems-Murr, der Kunstschule Unteres Remstal sowie
Theaterlehrer*innen von Waiblinger Schulen.
Konzept/Regie/Choreographie: Yahi Nestor Gahe, Gesang/Produktionsassistenz:
Jenny Sprenger-MĂĽller, Musik: Mazen Mohsen, Capoeira: Danijel Marsanic,
Produktionsleitung: Nadja Bader, Petra Klaiber, Cornelius Wandersleb

freiebuehnestuttgart.de
Pfade der Liebe zu entdecken. Das Publikum wählt beliebige Passagen aus
Beziehungsratgebern und kann dann zusehen, was die beiden Liebenden
daraus machen: Eine Romanze? Eine Beziehungshölle? Einen Chanson? Eine
Tragödie? Eine Komödie?
Jede AuffĂĽhrung bringt neue Geschichten hervor, die jedoch immer von dem
einen Thema handeln: der Möglichkeit von Liebe zwischen Mann und Frau. Die
Stupid Lovers bewegen sich elegant mit Humor und Melancholie durch dieses
Problemfeld hindurch und machen dabei sehr persönliches, anrührendes
Theater.
Mit diesem unter der Regie von Jim Libby entwickelten Format gewannen die
STUPID LOVERS den begehrten „Improkal“ für das innovativste improvisierte
TheaterstĂĽck auf der Impronale in Halle/ Saale.
Schauspiel: Nicole Erichsen, Gunter Lösel / Musik: Ebbi Grözinger

www.stupidlovers.de




Kartenbestellung

Name*


Vorname*


Telefon*


Email*


Nachricht


*) Pflichtfeld

Anzahl Karten


Theater/Tanz/Musik

Termin:

19.30 Uhr
Eintritt: 9,- / 5,- / 1,- €


Spamschutz

Spamschutz:
Bitte geben Sie das Wort im Bild
in das darunterstehende Textfeld ein.

spamschutz neues Captcha
*


Kartenbestellung absenden Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns durch die Verwendung des Karten-Reservierungsformulars übermitteln, nur für die gewünschte Kartenreservierung verwenden und für den Fall von Anschlussfragen speichern.

Wir behandeln Ihre Daten während der Bearbeitungszeit höchst vertraulich. Dies bedeutet für uns, dass wir Ihre Daten nicht zu anderen Zwecken nutzen und selbstverständlich auch nicht an Dritte weitergeben.

Wie in unserem Datenschutzhinweis erläutert, haben Sie das Recht auf Auskunft, Löschung und Sperrung Ihrer Daten.